Dienstag, 13. Juni 2006

Aus der Traum. Folge Zwei - Lost Cause

Man mag Lost Cause von Beck hören, bevor man das Folgende liest, auch wenn es nicht unbedingt zum besseren Verständnis der Geschichte beitragen wird.

Als Cover hatte das blonde Mädchen einfach ein Foto von sich selbst auf den Zettel in der Kassettenschachtel geklebt. Sehr blond und sehr dünn hatte sie da ausgesehen in dem alten Hausflur, und selbst ihr buntes Kleid konnte mit all seinem lustigen Lila, seinem grellen Grün und den beinah entschuldigend eingesprenkelten sanftweißen Klecksen nicht darüber hinwegtäuschen, dass auf der wässrigen Haut unter der Kunstfaser dieses Kleides eine Sehnsucht wohnte, die mir manchmal weh tat. Eigentlich kann ich mich heute nur noch an ein Lied von dieser Kassette wirklich erinnern, es war Gorecki von Lamb. Und wenn das Mädchen sich nur getraut hätte auch in unserer Sprache zu sagen, dass sie mich liebte, dann wäre vielleicht vieles ganz anders gekommen. Allein, sie hat es niemals gesagt, und ich habe die Sprache der Töne nicht verstanden, obwohl wir diese Musik sehr oft und sehr laut hörten. Als sie irgendwann zuerst weinte und dann still wurde, war es zu spät.

Ganz egal, ob das blonde Mädchen gut gelaunt und an meiner Hand auf der Mauer des kalten grünen Flusses entlangspazierte oder ob sie Kaffee kochend in meiner Küche stand, kaum etwas an und Zigarette im Mundwinkel, immer blickte mich aus jeder Zelle ihres porzellanblassen Leibes diese Sehnsucht an. Mit dunklen Schatten unter den Augen stieg sie gleichsam aus ihr heraus, dunkler, sehr viel dunkler, als das blonde Mädchen sie sich jemals hätte selber schminken können, was sehr viel heißt, denn da war immer sehr viel Schwarz unter ihren Augen.

So lernte ich sie über die Monate beide kennen, diese ungleich-gleichen Schwestern, die sich nicht zu mögen schienen, und nie war ich mit dem blonden Mädchen wirklich alleine. Selbst wenn sie mit mir schlief, wenn ich den verlangenden Druck aus dem offenen Geheimnis zwischen ihren Schenkeln spürte und die selbstvergessene Gewalttätigkeit, mit der sie mich in sich trieb, selbst dann gewahrte ich, dass nicht nur das Mädchen, sondern auch ihre Sehnsucht sich an mir Befriedigung verschafften, unendlich verzweifelt und unendlich glücklich zugleich.

Irgendwann habe ich alles fortgeworfen. Zuerst das blonde Mädchen und ihre Sehnsucht, etwas später dann auch die Kassette. Ich weiß noch, dass sie die Lieder mit Bleistift auf den Zettel hinter dem Foto geschrieben hatte und dass ich mir einmal dachte, es hätte auch gereicht, sie einfach wegzuradieren und den Rest zusammen mit den ohnehin von selbst vergehenden Erinnerungen irgendwo aufzubewahren.

Heute denke ich an sie und sehe viel mehr als alles andere das bunte Kleid. Die Sehnsucht, die damals so unaufhörlich aus der Haut des blonden Mädchens perlte, sie ist heute in mir. Was ich verloren habe, habe ich verloren.

.

Die Frage nach dem Sein.

Du bist nicht angemeldet.

Die Beobachtungskamera.

Bist äigschloufm...
Bist äigschloufm oda wos? Iwarawal homa in easchdn...
fuxbeck - 1. Jun, 18:33
Nur zu. Immer her mit...
Nur zu. Immer her mit den Kommentaren - selbst wenns...
rationalstürmer - 2. Mrz, 21:43
Das mit der Glaubwürdigkeit...
Das mit der Glaubwürdigkeit ist ja eh so eine...
rationalstürmer - 2. Mrz, 21:41
Ich hab einen Magen-Darm-Dings,...
Ich hab einen Magen-Darm-Dings, da ist mir ein bisserl...
rationalstürmer - 2. Mrz, 21:38
Hahaha, Herr Passenger...
Hahaha, Herr Passenger ... das mit den eigenen Überzeugungen...
rationalstürmer - 2. Mrz, 21:36
ja du lieber mein vater
In meiner Erregung sehe ich mich veranlasst, hier -...
Pecas - 2. Mrz, 20:47
Das Interview interschien...
Das Interview interschien ja wohl zeitgleich mit der...
stilhäschen - 2. Mrz, 20:12
Ach, jetzt bist du plötzlich...
Ach, jetzt bist du plötzlich wieder hier. Da kennt...
St. Burnster - 2. Mrz, 20:00
Triebtäter
Forcierte Penisverlängerung (pro Demagogen-Verfassungsdisse rtations-Plagiatseite...
Pecas - 2. Mrz, 07:36
Um treffend Lump geziehen...
Um treffend Lump geziehen zu werden, ist der Mann fraglos...
Fellow Passenger - 2. Mrz, 01:48

Die immer müßige Suche nach weiteren Wahrheiten

 ;




Die Heirats- und anderen eindeutigen Anträge nach wie vor bitteschön an
dasbesteausmeinemleben
ätt yahoo punkt de

Das böse kleine Kleingedruckte.

Keine Zielgruppe

Die schlimmen Bilder.

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Rationalstürmer. Make your own badge here.

Dass ich nicht lache.

Online seit 4812 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Jun, 18:33

Die Mitschuldigen an dieser garstigen Sammlung von nachgemachtem Ausgekotzten.

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page

twoday.net AGB

Die Inquisition.

kostenloser Counter