Sonntag, 15. Juni 2008

Nahles Natterngezücht

Ich kann sie nicht leiden. Ich kann sie einfach nicht leiden. Schon vor Jahren konnte ich sie nicht leiden. Andrea Nahles ist ja schon damals bei den Jusos vor allem durch ihr ganz besonders unangenehmes Auffallen ganz besonders unangenehm aufgefallen.

Und so ist das nun einmal in der Politik, es werden immer die ganz besonders nach oben geschwemmt, die ihr nicht selten ebenso freches wie blödes Maul ganz besonders weit aufreißen. Was ja im Grunde nicht unbedingt grundfalsch ist. Interessenartikulation und so, um mal ein ganz klein wenig Parteientheorie zu machen. Nur gehört es - leider, leider - ebenfalls zu den politischen Grundwahrheiten, dass man vor lauter Gebrüll oft nicht merkt, was da eigentlich an Scheiße mit rauskommt.

Und irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass die Andrea Nahles genau zu denen gehört, die neben ganz besonders viel Gebrüll immer auch ganz besonders viel Scheiße abgesondert haben - auch wenn das jetzt vielleicht ganz besonders unreflektiert rüberkommen mag.

Irgendwie werde ich zudem auch weitere Gefühl nicht los, dass die Andrea Nahles irgendwie der Markus Söder der deutschen Sozialdemokratie ist. Was wiederum ganz besonders viel mit Gebrüll und Scheiße, aber auch mit einer weiteren und noch viel besondereren Eigenschaft zu tun hat: eine ganz besonders bedingungslose Neigung, auf selbstgeschwappten Gebrüll- und Scheißewellen so weit nach oben zu schwimmen, dass es in dem ganzen Lärm und Gestank kein anderer mehr aushält. Und dann sitzt man da oben ganz alleine auf einer morschen Planke und hält sich für Kolumbus.

Beim Söder ist das zwar ganz schön in die - hihihihi - Hosen gegangen, den hat seine Nibelungentreue zum seligen Oberstotterer Stoiber erst einmal ins christsoziale Schattenreich katapultiert, aber selbst da kann ers nicht lassen und macht sich längst schon wieder dran, den neuen Vorsitzenden zu verhackstücken.

Aber Andrea Nahles ist da von ganz anderem Holz geschnitzt. Vor allem ist sie eine Frau, und spätestens, seitdem das Merkelferkel hochoffiziell auf dem Kanzlerstühlchen sitzt, sollte auch dem letzten verbohrten Schwanzträger in der Politik klar geworden sein, dass Frauen auf dem Weg zur Macht zu ganz besonders ekelhaften Dingen fähig sind. Zu Dingen, vor denen vielleicht selbst ein ganz besonders ausgemachter Mistkerl wie Roland Koch seine hässliche Fratze mit Grausen abwenden würde.

Wenn man heute in die Zeitung schaut, dann kann man recht hübsch sehen, wie sich Andrea Nahles anschickt, ihr Gesellenstück abzuschließen. Und weil ihr selber die politische Intelligenz, das menschliche Format und ein wirklich guter Plan dazu fehlen, macht sie´s halt so, wie das Merkelferkel es auch gemacht hat: Sie wetzt das Messerchen für den Königsmord. Dick geworden ist sie ja schon vorher (das scheint mir, seitdem der Müntefering hingeschmissen hat, ohnehin die einzige Einstellungsvoraussetzung für den SPD-Vorsitz zu sein).

"Ich habe den Eindruck, dass zu viel auf Kurt Beck abgewälzt wird, auch an Verantwortung, und dass es eine Beruhigung braucht und auch ein stärkeres Zusammenarbeiten." (SZ online, 15.06.08)

Aha. Da schaut sich jemand schon mal danach um, wer da in der Partei ebenfalls schon mit dem Messerchen im Gewande herumläuft. Naja. Mir kanns ja wurscht sein. Mir ist ja die SPD eh schon lang egal.

Trackback URL:
http://rationalstuermer.twoday.net/stories/4995335/modTrackback

stt - 16. Jun, 15:24

Bei der SPD wird halt noch viel zu wenig Extremsport betrieben. So wie Fallschirmspringen oder extrem lange in der Badewanne liegen bleiben.

rationalstürmer - 17. Jun, 07:27

Naja, richtige Königsdramen kriegt halt die SPD nicht hin.
St. Burnster - 16. Jun, 15:48

Ich hab ja lange überlegt, was ich dazu kommentieren soll, aber dann ist mir nichts eingefallen.

St. Burnster - 16. Jun, 15:49

Jetzt weiß ich doch noch was: Viele Grüße an Tante Ginerl aus Pastetten!
rationalstürmer - 17. Jun, 07:28

Sehr schön. Da wird sich die Tant´ aber sauber gfreut haben.
Sven Erlenborn - 17. Jun, 17:41

Brüllen nur aus Gefallen an Karriere und Erfolg in der Politik scheint mir ohnehin viel angesagter als Brüllen nur aus Interesse und Freude an der Politik - nicht nur bei Andrea Nahles.

"Lies von Zeit zu Zeit den politischen Teil der Tageszeitungen, um durch diese Komödien von Komödien zu Komödien dich anzuregen - zu Komödien."
Walter Serner: Letzte Lockerung - Ein Handbrevier für Hochstapler und solche, die es werden wollen

rationalstürmer - 17. Jun, 22:53

Dem ist beinah überhaupt nichts hinzuzufügen. Höchstens, dass das ein überaus nett Schwenk zur Komödie war. Wobei - schon sehr schmierig und ekelhaft boulevardesk bisweilen, was einem die Tageszeitungen an Komödienstadeleien liefern.
Gunter_HH - 18. Jun, 09:34

Ein prima Politikexemplar

Frau Nahles ist doch ein sehr gutes Beispiel für die Sitten, die in der Politik herrschen. In die Kamera lächeln und hinter dem Rücken das Messer wetzen. Ich finde sie so sympathisch wie ein GEZ Vertreter vor meiner Haustür. Unangenehm und nervig. Wenn solche Menschen - egal ob weiblich oder männlich - sich weiterhin in der deutschen Politik tummeln, dann dürfen sie sich nicht wundern, dass kein Mensch mehr zur Wahl geht. Außer natürlich das bewährte Stimmvieh. Ich finde ihr Auftreten erbärmlich und ich sehe mich jetzt schon 2009 in der Wahkabine stehen und nicht wissen, was, wen oder WARUM ich eine Partei wählen soll. Es wird wahrscheinlich erneut die Wahl zwischen Pest und Cholera sein wie in den letzten Jahren sooft. Das Traurige an der ganzen Sache ist allerdings, dass solche Figuren dafür sorgen werden und vielleicht schon sorgen, dass die Demokratie den Bach runtergeht und die Totengräber - egal ob rechts oder links - sich schon die Hände reiben, um den Kadaver zu übernehmen.

rationalstürmer - 19. Jun, 07:53

"... dafür sorgen werden und vielleicht schon dafür sorgen ..."

Genau. Und Leider.
lloverxer - 17. Feb, 19:18

Great

Watches for everyday discount prices on Overstock.com! $2.95 shipping and product reviews on Men's Watches, Women's Watches, Watch Accessories, Online Shopping for Watches: Men's Watches, Women's Watches, Kids' Watches, Luxury Watches, Sport Watches, Fashion Watches, Watch Accessories, and more. watches

.

Die Frage nach dem Sein.

Du bist nicht angemeldet.

Die Beobachtungskamera.

Bist äigschloufm...
Bist äigschloufm oda wos? Iwarawal homa in easchdn...
fuxbeck - 1. Jun, 18:33
Nur zu. Immer her mit...
Nur zu. Immer her mit den Kommentaren - selbst wenns...
rationalstürmer - 2. Mrz, 21:43
Das mit der Glaubwürdigkeit...
Das mit der Glaubwürdigkeit ist ja eh so eine...
rationalstürmer - 2. Mrz, 21:41
Ich hab einen Magen-Darm-Dings,...
Ich hab einen Magen-Darm-Dings, da ist mir ein bisserl...
rationalstürmer - 2. Mrz, 21:38
Hahaha, Herr Passenger...
Hahaha, Herr Passenger ... das mit den eigenen Überzeugungen...
rationalstürmer - 2. Mrz, 21:36
ja du lieber mein vater
In meiner Erregung sehe ich mich veranlasst, hier -...
Pecas - 2. Mrz, 20:47
Das Interview interschien...
Das Interview interschien ja wohl zeitgleich mit der...
stilhäschen - 2. Mrz, 20:12
Ach, jetzt bist du plötzlich...
Ach, jetzt bist du plötzlich wieder hier. Da kennt...
St. Burnster - 2. Mrz, 20:00
Triebtäter
Forcierte Penisverlängerung (pro Demagogen-Verfassungsdisse rtations-Plagiatseite...
Pecas - 2. Mrz, 07:36
Um treffend Lump geziehen...
Um treffend Lump geziehen zu werden, ist der Mann fraglos...
Fellow Passenger - 2. Mrz, 01:48

Die immer müßige Suche nach weiteren Wahrheiten

 ;




Die Heirats- und anderen eindeutigen Anträge nach wie vor bitteschön an
dasbesteausmeinemleben
ätt yahoo punkt de

Das böse kleine Kleingedruckte.

Keine Zielgruppe

Die schlimmen Bilder.

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Rationalstürmer. Make your own badge here.

Dass ich nicht lache.

Online seit 4812 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Jun, 18:33

Die Mitschuldigen an dieser garstigen Sammlung von nachgemachtem Ausgekotzten.

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page

twoday.net AGB

Die Inquisition.

kostenloser Counter