Dienstag, 2. Dezember 2008

Es muss nicht immer Kaviar sein

Seit Samstagnachmittag hat mich ja eine üble Magen-Darm-Geschichte mehr beschäftigt, als mir das lieb war.

Früher hätt ich sowas voller Wonne und in braver Ausübung meiner Befindlichkeitschronistenpflicht gebloggt und beispielsweise den in seiner Tragik durchaus klassisch zu nennenden Konflikt um die Entscheidung zwischen Erst scheißen? oder Erst kotzen? mit allerlei erklecklichen Vokabeln zum Vortrage gebracht. Sicherlich hätte ich zur besseren Veranschaulichung des Tragischen in meiner grotesken Situation irgendwie auf Homer Bezug genommen und in weiteren Verlaufe meiner Schilderung natürlich auch Sophokles in die Pflicht genommen.

Dann hätte ich selbstverständlich Goethes Iphigenie kurz gestreift, ihr schuldloses Schuldigwerden zwischen Bruderliebe und Menschlichkeit zutiefst bedauert, um gegen Ende mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit bei Hegels tragischer Kollision zu landen und schlussendlich einzugestehen, dass gewisse Situationen es einfach erfordern, mit einem Eimer auf den Knien aufm Klo zu sitzen und - mich demütig den Konvulsionen und der verwirrten Peristaltik meines Verdauungstraktes unterwerfend - zu warten, was wohl als erstes losgehen würde.

Und das alles nur, um meinen Drang zur Ekelhaftigkeit und meinen beinahe schon koprolalisch zu nennenden Gebrauch möglichst vieler verbaler Widerwärtigkeiten mit vorgetäuschter Bildung zu sublimieren und mich dadurch gleichzeitig irgendwie dann doch noch interessant zu machen. Konträrfaszination und solche Dinge. Kennt man ja. Wer würde zum Beispiel nicht gerne mal in den Nachrichten sehen, wie Wolfgang Schäuble umständlich aus der Limousine gehoben und nach verkündeter neuerlicher Sauerei wieder zurückverladen wird? Aber das wäre jetzt ein ganz anderes Thema.

Tja. So wär das wohl gewesen. So aber hab ich beinahe einfach nur still gelitten und mein grimmes-schlimmes Schicksal vor mir selbst beklagt. Und morgen geh ich wieder ins Büro und erzähl den Kollegen, dass manchmal ein frischer Wind auch einfach nur ein Pfurz mit Land sein kann. Die werden lachen.

.

Die Frage nach dem Sein.

Du bist nicht angemeldet.

Die Beobachtungskamera.

Bist äigschloufm oda...
Bist äigschloufm oda wos? Iwarawal homa in easchdn...
fuxbeck - 1. Jun, 18:33
Nur zu. Immer her mit...
Nur zu. Immer her mit den Kommentaren - selbst wenns...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:43
Das mit der Glaubwürdigkeit...
Das mit der Glaubwürdigkeit ist ja eh so eine Sache....
rationalstürmer - 2. Mär, 21:41
Ich hab einen Magen-Darm-Dings,...
Ich hab einen Magen-Darm-Dings, da ist mir ein bisserl...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:38
Hahaha, Herr Passenger...
Hahaha, Herr Passenger ... das mit den eigenen Überzeugungen...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:36
ja du lieber mein vater
In meiner Erregung sehe ich mich veranlasst, hier -...
Pecas - 2. Mär, 20:47
Das Interview interschien...
Das Interview interschien ja wohl zeitgleich mit der...
stilhäschen - 2. Mär, 20:12
Ach, jetzt bist du plötzlich...
Ach, jetzt bist du plötzlich wieder hier. Da kennt...
St. Burnster - 2. Mär, 20:00
Triebtäter
Forcierte Penisverlängerung (pro Demagogen-Verfassungsdisse rtations-Plagiatseite...
Pecas - 2. Mär, 07:36
Um treffend Lump geziehen...
Um treffend Lump geziehen zu werden, ist der Mann fraglos...
Fellow Passenger - 2. Mär, 01:48

Die immer müßige Suche nach weiteren Wahrheiten

 ;




Die Heirats- und anderen eindeutigen Anträge nach wie vor bitteschön an
dasbesteausmeinemleben
ätt yahoo punkt de

Das böse kleine Kleingedruckte.

Keine Zielgruppe

Die schlimmen Bilder.

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Rationalstürmer. Make your own badge here.

Dass ich nicht lache.

Online seit 5974 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Jun, 18:33

Die Mitschuldigen an dieser garstigen Sammlung von nachgemachtem Ausgekotzten.

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page

twoday.net AGB

Die Inquisition.

kostenloser Counter