Montag, 19. Oktober 2009

The future is a muscle you don´t have oder warum die Arschlöcher von Jack Wolfskin die Arschlöcher von Jack Wolfskin sind


Ah mei, wenn oana a Arschloch is,
ja nacha muaß ma´s doch a sogn!


Ich kann mich nicht mehr recht entsinnen, ob ich dieses Sprücherl vom Klaus E. Rosstäuscher ausm Radio nicht schon amal gebraucht hab. Aber das ist jetzt auch wurscht, weil erstens stimmts ja, und zweitens gibts gerade eine aktuelle Causa, in der sich wieder einmal ein ganz besonders großes Arschloch so richtig schön aufmandlt.

Eifrige Zuseher des Werbefernsehens werden schon bei der Überschrift auf eine ganz bestimmte Spur geraten sein. Die stammt nämlich aus einem Werbespot und wird darin von einer Band gesungen, deren Mitglieder vielleicht gar nicht so viel dafür können, dass sie jetzt sozusagen Werbung für richtige und wahrhaftige Arschlöcher machen. Weil die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte funktioniert ja in dem Zusammenhang auch nur so ähnlich wie die Vorsteuerabzugspflicht. Und es ist, um ein bisschen im skatologischen Umfelde zu bleiben, auch scheißwurscht, ob sie es wissen oder nicht. Weil Fakt ist halt, dass die Walkabouts Werbung für die Arschlöcher von Jack Wolfskin machen.

"Die Arschlöcher von Jack Wolfskin?" wird sich jetzt der uninformierte Leser fragen. Und ich werde sagen: Genau, die Arschlöcher von Jack Wolfskin. Das heißt, ich sags ja nicht, ich schreibs nur in mein Blog nei. Weil ich halt der Meinung bin, dass das Arschlöcher sind, die bei Jack Wolfskin. Aber immerhin kann ich meine Meinung begründen, und das ist ja auch schon mal was. Ich kann sogar weitere Evidenz liefern, warum ich jetzt überhaupt das Wagnis eingehe, mir den Luxus der Beleidigungsmeinung zu genehmigen, der letztendlich zu einer solchen Verbalinjurie geführt hat. Die Evidenz ist nämlich die, dass die Arschlöcher von Jack Wolfskin gerade eine mordsmäßige In-den-Erdboden-Stampfkampagne gegen ein paar arme Hansln führen. Und zwar wegen dieser Tatze, dies ihr bestimmt alle kennts.

Sagen darf man "Tatze" zwar noch, aber bei einem Bild hörts dann schon auf. Da sind die Arschlöcher von Jack Wolfskin nämlich ungefähr so spaßbefreit wie die Taliban, wenn man denen eine Karikatur vom Mohammed unter die Nasn hält. Wobei der Vergleich jetzt nicht ganz zulässig ist, denn die Taliban haben ja immerhin noch einen religiösen Grund dafür, dass sie beim Anblick einer Mohammed-Karikatur völlig aus der Haut fahren. Bei den Arschlöchern von Jack Wolfskin ist die Sachlage anders. Da gehts ums Markenrecht. [Das ich per se schon nicht unwichtig finde, aber halt eben per se. Und nicht bloß aus dem Grund, dass d´Hauptsach is, dass d´Luft scheppert. Das aber nur als kleine Marginalie.]

Ums Markenrecht also. Und ergo möglicherweise um einen Haufen Geld. Die paar armen Hanseln nämlich, auf die die Arschlöcher von Jack Wolfskin jetzt ihre Anwaltsbaggage gehetzt haben, haben auch irgendwie eine Tatze in ihrem Webshop verwendet. Und da verstehen die Arschlöcher von Jack Wolfskin keinen Spaß nicht. Weil alles, was Tatzen hat, ist sozusagen Trademark von den Arschlöchern von Jack Wolfskin. Sobald es wie eine Tatze aussieht. Und wenn es wie eine Tatze aussieht, rasten sie aus, die Arschlöcher von Jack Wolfskin.

Mir ist das persönlich ja eigentlich vollkommen wurscht. Selbst, als ich noch nicht gewusst hab, dass die Arschlöcher von Jack Wolfskin Arschlöcher sind, hab ich das nämlich schon für einen rechten Scheißdreck befunden, was die so machen. Und das nicht nur, weil ich diesen depperten Werbespot mit dieser depperten Musik für so deppert halte. Sondern vielmehr, weil ich finde, dass eh kein normaler Mensch Sachen von den Arschlöchern von Jack Wolfskin tragen sollte. Also, ich meine, ich hab dieses Label, wie man sagt, schon immer nie leiden können. Weil das tragen entweder solche Pfosten, die auch mit irgendwelchen gschissenen Outdoorsandalen ins Büro gehen. Oder irgendwelche ungefickten Zahnärzte- und Architektenweiber, die halt ohne irgendein hundsverrecktes Softshellflankerl nimmer zum Shoppen auf die Maximilianstraße gehen können, wenns regnet und sie nicht direkt vor irgendeinem Scheiß-Kaffeehaus einen Parkplatz kriegen für ihren saublöden Porsche Cayenne. Und dann gibts da noch die Studienräte (meistens unterrichten die Deutsch und Sozialkunde), die unter ihrer Land´s End Fleecejacke aus der ADAC-Zeitschrift mindestens ein kariertes Arschlöcher-von-Jack-Wolfskin-Outdoorhemd anhaben. Und im Skilager den Waschbeutel mit der Arschlöcher-von-Jack-Wolfskin-Tatze ganz stolz ihren pubertierenden Schulkindern zeigen. Und die ihren Schülern immer die Geschichten von Herrn Keuner predigen, in Wirklichkeit aber Verweise verteilen, sobald einer mal dreimal die Hausaufgaben vergessen hat.

Ganz ehrlich: Die armen Hansln von diesem Webshop, die gerade soviel Ärger mit den Arschlöchern von Jack Wolfskin haben, die sollen ruhig diese Scheißtatzen draußen lassen. Kaufen eh nur Arschlöcher. Aber gfalllen lassen dürfen die sich das trotzdem nicht. Wenns nach mir ginge. Fahr zua!

.

Die Frage nach dem Sein.

Du bist nicht angemeldet.

Die Beobachtungskamera.

Bist äigschloufm oda...
Bist äigschloufm oda wos? Iwarawal homa in easchdn...
fuxbeck - 1. Jun, 18:33
Nur zu. Immer her mit...
Nur zu. Immer her mit den Kommentaren - selbst wenns...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:43
Das mit der Glaubwürdigkeit...
Das mit der Glaubwürdigkeit ist ja eh so eine Sache....
rationalstürmer - 2. Mär, 21:41
Ich hab einen Magen-Darm-Dings,...
Ich hab einen Magen-Darm-Dings, da ist mir ein bisserl...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:38
Hahaha, Herr Passenger...
Hahaha, Herr Passenger ... das mit den eigenen Überzeugungen...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:36
ja du lieber mein vater
In meiner Erregung sehe ich mich veranlasst, hier -...
Pecas - 2. Mär, 20:47
Das Interview interschien...
Das Interview interschien ja wohl zeitgleich mit der...
stilhäschen - 2. Mär, 20:12
Ach, jetzt bist du plötzlich...
Ach, jetzt bist du plötzlich wieder hier. Da kennt...
St. Burnster - 2. Mär, 20:00
Triebtäter
Forcierte Penisverlängerung (pro Demagogen-Verfassungsdisse rtations-Plagiatseite...
Pecas - 2. Mär, 07:36
Um treffend Lump geziehen...
Um treffend Lump geziehen zu werden, ist der Mann fraglos...
Fellow Passenger - 2. Mär, 01:48

Die immer müßige Suche nach weiteren Wahrheiten

 ;




Die Heirats- und anderen eindeutigen Anträge nach wie vor bitteschön an
dasbesteausmeinemleben
ätt yahoo punkt de

Das böse kleine Kleingedruckte.

Keine Zielgruppe

Die schlimmen Bilder.

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Rationalstürmer. Make your own badge here.

Dass ich nicht lache.

Online seit 5974 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Jun, 18:33

Die Mitschuldigen an dieser garstigen Sammlung von nachgemachtem Ausgekotzten.

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page

twoday.net AGB

Die Inquisition.

kostenloser Counter