Sonntag, 26. August 2007

Etz sans ganz deppert worn!

Ist mir selber schon peinlich, aber ich muss schon wieder vom Wiesheu anfangen. Weil irgendwie muss dieser alte Tschecherant neben seinem Marketingjob beim Rumpelstilzchen von der Bahn doch noch seine Finger im bayerischen Straßenverkehr haben. Der will sich irgendwie selber schützen, nehme ich mal an. Obwohl dem seine Bewährung doch längst abgelaufen sein muss.

Aber anders kann ich mir nicht erklären, was ich heute erlebt hab. Es sei denn, dass der Beckstein auch gerne manchmal einen zwitschert und am Sonntagabend gern noch an der Tankstelle vorbeischaut. Weil der Stoiber trinkt ja bloß das Alkoholfreie. Der kanns also nicht gewesen sein.

Jedenfalls hab ich heute Abend aufm Heimweg mit dem Radl noch schnell an der Tankstelle Station gemacht, weil ich nachschaun wollt, ob die süße Kassiererin mit dem Unterlippenpiercing wieder Dienst tut. Wir schäkern nämlich immer ein bisschen hin und her, wenn nicht viel los ist, und weil ich eh grad in der Nähe war, hab ich halt schnell hineingeschaut. Leider war aber eine andere Kassiererin da, so ein bisserl eine festere. Net schiach, überhaupt nicht, aber an der Tankstelle hätt ich so eine jetzt nicht erwartet. Es war ja heut Rosstag in Rottach-Egern, da hätt die eher hingepasst. Zumal - da befinden wir uns jetzt aber im Reich der Spekulation, weil sie stand ja hinter ihrem Tresen und hab nur ihr sauberes Gsicht und die festen Dutteln sehen können, und die Dutteln eigentlich nur kurz, weil ich wollt mich ja zammreißen - sie bestimmt auch einen recht sauberen Arsch in der Hosn gehabt haben dürfte. Na, und weil ich auch noch Zigaretten gebraucht hab, bin ich halt trotzdem geblieben.

Ist ja auch wurscht. Außer mir und der resch-feschen Kassiererin waren nämlich noch ungefähr zehn andere Leute in der Tanke, und so ich schon einmal da war und so richtig Stimmung geherrscht hat, bin ich, ich habs schon gesagt, halt geblieben. Es war eine heftige Diskussion bereits im Gange, die sich darum gedreht hat, dass man in Bayern neuerdings am Sonntag nach zwanzig Uhr dazu gezwungen wird, Auto zu fahren, wenn man sich an der Tankstelle noch ein Bier kaufen will.

Du hast schon richtig gelesen, lieber Leser, liebe Leserin. So schauts also jetzt bei uns aus. Wer nicht nachweisen kann, dass er / sie nicht noch Auto fährt, der kriegt bei uns an der Tanke neuerdings kein Bier mehr. Das gilt auch für Wein und Schnaps, eh klar. Wenn man also am Sonntag aufd Nacht - kann ja keine Sau wissen, dass der Tatort seine Sommerpause auch schon wieder rum hat - noch ganz dringend ein Schnapserl braucht, weil der aufgwärmte Schweinsbraten und die grestn Knöderl ein bisserl arg fett waren, dann muss man mit dem Auto kommen. Fußgänger und Radlfahrer kriegen nix mehr, keinen Tropfen, die werden eiskalt prohibiert. Nicht einmal ein Radler.

Jetzt frag ich mich natürlich, was das zu bedeuten hat, und bin ehrlich gesagt etwas durcheinander. War das dralle Dirndl an der Kasse übrigens auch, und zwar so sehr, dass sie in ihrer Not gleich eins von dene vielen Flaschen Bier hinuntergeworfen hat, die ihr ein erbost und unter viel Gezeter die Tankstelle verlassen habender Doch-nicht-Kunde einfach an der Kasse stehen hat lassen. Das arme Ding hat mir wirklich leid getan, zumal sie ja nix dafür können hat. Es war aber auch nur ein Zirndorfer, und insofern nicht so schlimm. Ich kenn Leute, die gehen so weit, dass sie sagen, das Zirndorfer wird aus derselben Brunzlachn auf Flaschen gezogen wie das Holsten. Würd ich jetzt nicht unterschreiben, obwohl ich mich manchmal frage, wie man bei Verstand sein und trotzdem Holsten mögen kann. Das ist mir schon ein Rätsel. Aber da will ich jetzt keinem auf die Füße treten, über den Geschmack muss der Watschnbaum ja bekanntlich stehenbleiben.

Hmm. Da ist es jetzt also so weit gekommen, dass selbst das bayerische Innenministerium den Leuten das Bier verbieten will. Am Sonntagabend noch dazu. Und nur, weil man halt einmal sein Seiterl an der Tankstelle holen muss, wenn doch der Biermann erst am Dienstag wieder mit dem frischen Tragerl kommt. Ich meine, man ist ja so einiges gewohnt in jüngster Zeit. Da bilden sich noch die dahergelaufensten Kaschperl ein, sie müssten einem den Biergenuss verleiden, aber sowas ist dann schon wirklich seltsam. Jetzt bin ich, wie man weiß, ja ab und zu durchaus auch mit einem Radler zufrieden, aber ich frage mich schon ernsthaft, wie der Beckstein noch Minsterpräsident werden will, wenn rauskommt, dass der so einen Scheißdreck zum Gesetz macht.

Also nicht, dass man dem nicht allerhand Scheißdreck zutraut, aber beim Bier hörts dann doch wirklich auch auf.

Trackback URL:
//rationalstuermer.twoday.net/stories/4200381/modTrackback

neo-bazi - 27. Aug, 00:47

Man muss also mit dem Auto fahren, wenn man am Sonntag an der Tanke noch ein Bier haben möchte? Langsam wundert mich nix mehr. Bayrische Logik vom Feinsten.

Ansonsten bin ich begeistert über diesen leidenschaftlichen Aufruf zur Montagsdemo. Alles drin: Wiesheu, Dutteln, Scherben, der Tatort und Holsten. Das macht dir so schnell keiner nach, ich bin stolz auf dich! :-)

rationalstürmer - 27. Aug, 07:18

Ganz recht, Edi, man muss. Und ich hab noch nicht mal genug recherchiert, ob der Ukas nicht sogar für alle Wochentage gilt.

Ansonsten Dankschön für die Blümlein, ich freu mich. Ich hätt natürlich auch noch das Merkelferkel unterbringen können, aber wegen dem ganzen Tankstellentheater hab ich das Sommerinterview verpasst.
Opa Nietzsche-wo - 29. Aug, 01:20

Der Bremer Tatort war übrigens nicht schlecht.
rationalstürmer - 29. Aug, 06:47

Hab ich fast befürchtet. Zumal ich doch eine gewisse Sympathie für die Komissarin Lürsen hege.
fuxbeck - 27. Aug, 10:57

Wiesoiotto, sog wos host denn du dia denkt, host denkt da Heagott lenkt,
do host de brennd.
Zimmamann, gai du host koan Meineid gschworn, du woast blos leicht verworrn, ja da guids net.
( Georg Ringsgwandl )
Seiterl? Wir in der Opf. sagen Seidl dazu, also Seidal´l in der Verniedlichung.
Weil die Franken, außer beim Sempft, sowieso kein haddes De ham (grüß God, ich bin da Domas, mid haddm De), denke ich, dass es in Nürnberg auch Seidl hassd, ne?

rationalstürmer - 27. Aug, 23:34

Da Ringsgwandl Schoos, ja fralle, Fuxbeck.

Was das Seiterl angeht: Bitte mir die sprachliche Bastardisierung nachzusehen. Bisweilen packts mich einfach. Also lieber doch nicht nachsehen.
St. Burnster - 27. Aug, 11:06

Jetzt wirds aber hint höha wia vurn. Erschütterndes von der Südfront. Aber du machst das richtig: raus aus dem Schützenfestgraben und hineinrotzen in die feindlichen Linien.

rationalstürmer - 27. Aug, 23:39

Hint höha wia vurn, genau, Burnstl. Weils ja bergab geht, aber sakrisch.
Es bleibt einem also gar nix übrig als die lauthalse Anprangerung.
grandi - 27. Aug, 15:30

Zirndorfer

Des Zirndorfer schmeckt lauwarm am besten, ich weiß des, ich hab's mir in meiner Jugend desöfteren durch den Kopf gehen lassen.

Und übrigens, des haßt "Seidla" in Middlfranggng.

rationalstürmer - 27. Aug, 23:38

Grandi - ach scheeee, dassd amoll widder reischaua dusd! Umso mehr, als wir da einen validen Erlebnisbericht haben. Dankschön!

Hab mir übrichns grad schrääch visavis zwaa Seidla vom guudn Massder neipfiffm. Hamm subber gschmeggd.

Und grüß mir die Gemahlin ganz lieb!
bittersweet choc - 27. Aug, 16:32

das glaube ich dir nicht! das ist ne ente!

rationalstürmer - 27. Aug, 23:38

Die ungeschminkte Wahrheit, Bittersüße. Ohne Scheiß.
bittersweet choc - 28. Aug, 16:04

ist das prinzip gar nicht schlecht: dann stehen kein nichttanker mehr vor mir in der schlange. das ist doch praktisch!
rationalstürmer - 28. Aug, 19:59

Tss, Chocolita. Das ist Bierkraftzersetzung, was du da machst.
stilhäschen - 27. Aug, 16:38

Des schdimmd, a Schand' is des, leddsens hab' ich selber noch vor da Tankn umdreht, weil erboste Nicht-Bier-Käufer rauskamen. Dabei wär' ich ja mitm Auto dagwesen.
Große und richtige Tirade, ich bin vollkommen "bei dir", wie man ja neuerdings sagt, und ich würd' sagen, da machen wir halt einen Bierlieferdienst auf, am besten tun wir uns da gleich mit der Tanke zamm, dann kost' uns des Benzin auch nichts. Im übrigen gilt des glaub' ich schon die ganze Woche lang, wenn mein Vorfall auch erst kurz nach Mitternacht galt.
Oder noch besser: wir machen ein Büdchen auf. Eine der wenigen Errungenschaften der rheinischen Kultur, um die ich andere beneide.

St. Burnster - 27. Aug, 17:00

Für jedes "bei dir" kannst dir gleich ein Pflichwatschn bei MIR abholen.
rationalstürmer - 27. Aug, 23:43

Hab ich mir auch schon überlegt, Stilhäschen, das mit der Bierlieferei. Weil so gehts ja nicht. Wär also eine Überlegung wert, so a Büdla.

Eine Freundin hat mir übrigens vorhin erzählt, ihr Mann hätt gestern Abend - mit dem Kind im Fahrradanhänger - an einer anderen Tanke noch zwei Radler gekriegt. Ich seh da auch einen gewaltigen Abmahn- und Erpressungsmarkt sich auftun.
rationalstürmer - 27. Aug, 23:45

Burnstl: Und wenn du mit deine Pflichtwatschn fertig bist, tät ich ebenfalls mein Interesse bekunden. Soll heißen, ich geh da völlig dakkohr mit dir.
stilhäschen - 31. Aug, 12:56

Burnstl, scho klar. Hihi. Bin ganz bei dir.

Und des mit dem Radl, Ratze, des müßt mer eh noch mal verifizieren, anwaltlich. Reise ist Reise, und's gibt genug fettghockte Schreibtischulrichs, die ihren Urlaub bei 4 km/h die Donau entlang verbringen - des muß mir erstmal jemand definieren, warum das eine Radreise ist und die Strecke, sagen wir mal St.Leonhard-Plärrer, nicht.
Was die Schelln angeht, so schenkerd ich dir eine auf Deinen Ehrentag, wenn's Dir irgendwas bringt, emanzipatorisch oder so. Also eine Freiwatschen auf die Häschenwange. Die Wange wohlgemerkt!

Hochglebt und hoch die Tassen, Meister! Und nochmal 50 Jahre weiter so, bittschön.
rationalstürmer - 31. Aug, 20:33

Dankschön, Hasilein, wirklich jetzt. Auch für die Freischelln. Kann man ja immer brauchen, so einen Gutschein, jetzt gleich wertvolle Bonuspunkte einlösen und mit der Extrawatschn doppelt profitieren. Oder so.

Aber die ganze Scheiße nochmal 50 Jahre? Nein, bittschön. Wirklich nimmer. Mir stehts jetzt schon bis obenhin.
sabbeljan - 28. Aug, 18:14

man kann halt nicht alles haben: Ribéry und Bier.

rationalstürmer - 28. Aug, 20:01

Ich für meinen Teil hab nach dem Franzacken nicht geschrien, lieber Sabbeljan. Wenns nach mir gegangen wär, dann hätte dieser Scheißverein diese Saison auch um den Klassenerhalt spielen dürfen.
sabbeljan - 29. Aug, 10:29

da sind wir ja einer meinung ;-) obwohl ich mich freue am sonntag den franzosen spielen zu sehen. ich werde versuchen einfach auszublenden, für welchen verein er die stiefel schnürrt.

und dir wünsche ich alles bier der welt. immer und überall.
rationalstürmer - 29. Aug, 23:44

Danke für die Bierwünsche, bester Sabbeljan.

Und ja. Es kann einen schon mit Freude erfüllen, ihn spielen zu sehen. Da stimme ich jetzt einfach mal zu.
fuxbeck - 30. Aug, 00:32

Schoos, des is vo äandada Doana dräanda. So sagt ma im Woid, oda neda?

rationalstürmer - 30. Aug, 22:05

Fralle. Wei da Girgl hoaßt ja übaroi anderst.
Guich find ich aber persönlich am schönsten.

.

Die Frage nach dem Sein.

Du bist nicht angemeldet.

Die Beobachtungskamera.

Bist äigschloufm oda...
Bist äigschloufm oda wos? Iwarawal homa in easchdn...
fuxbeck - 1. Jun, 18:33
Nur zu. Immer her mit...
Nur zu. Immer her mit den Kommentaren - selbst wenns...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:43
Das mit der Glaubwürdigkeit...
Das mit der Glaubwürdigkeit ist ja eh so eine Sache....
rationalstürmer - 2. Mär, 21:41
Ich hab einen Magen-Darm-Dings,...
Ich hab einen Magen-Darm-Dings, da ist mir ein bisserl...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:38
Hahaha, Herr Passenger...
Hahaha, Herr Passenger ... das mit den eigenen Überzeugungen...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:36
ja du lieber mein vater
In meiner Erregung sehe ich mich veranlasst, hier -...
Pecas - 2. Mär, 20:47
Das Interview interschien...
Das Interview interschien ja wohl zeitgleich mit der...
stilhäschen - 2. Mär, 20:12
Ach, jetzt bist du plötzlich...
Ach, jetzt bist du plötzlich wieder hier. Da kennt...
St. Burnster - 2. Mär, 20:00
Triebtäter
Forcierte Penisverlängerung (pro Demagogen-Verfassungsdisse rtations-Plagiatseite...
Pecas - 2. Mär, 07:36
Um treffend Lump geziehen...
Um treffend Lump geziehen zu werden, ist der Mann fraglos...
Fellow Passenger - 2. Mär, 01:48

Die immer müßige Suche nach weiteren Wahrheiten

 ;




Die Heirats- und anderen eindeutigen Anträge nach wie vor bitteschön an
dasbesteausmeinemleben
ätt yahoo punkt de

Das böse kleine Kleingedruckte.

Keine Zielgruppe

Die schlimmen Bilder.

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Rationalstürmer. Make your own badge here.

Dass ich nicht lache.

Online seit 5974 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Jun, 18:33

Die Mitschuldigen an dieser garstigen Sammlung von nachgemachtem Ausgekotzten.

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page

twoday.net AGB

Die Inquisition.

kostenloser Counter