Samstag, 9. Dezember 2006

Windeln???

Eigentlich bin ich ja schon ein großer Junge und kann - obacht Klugscheisserin, da is wieder was für dich - meine Hemden selber bügeln, mehrgängige Menues zubereiten, mich abends auch mal alleine beschäftigen, wenn die Dame des Hauses beispielsweise lieber mit ihrer Freundin statt mit mir ins Kino gehn will, die Wohnung in Ordnung halten undsoweiterundsofort.

Trotzdem kriege ich von meiner Mami nach wie vor jedes Jahr einen Adventskalender. Einen mit Schokolade. Ich find das gut. Solche Maßnahmen festigen den Familienzusammenhalt und unterstützen mich darin, nicht mein ganzes Geld für Süßigkeiten auszugeben.

Meistens mag ich den Humor meiner Mami. Irgendwoher muss ichs ja schließlich auch haben. Und wie man da unten sehen kann, ist das alles ein bisschen besonders im Hause Rationalstürmer. Trotzdem müsste ich sie glaub ich mal dringend anrufen und nachfragen, was sie sich dabei wieder gedacht hat.

windel

Nette Kollegen

Deswegen blogge ich ja auch so gern: Weil es halt einfach saunette Kollegen gibt, die einem lustige Mails schreiben oder mit denen man sich saulustig unterhalten kann. Jüngst zum Beispiel hat mir der eine Kollege einen Link zu einem Spiegel-Artikel geschickt, und mit der anderen Kollegin hab ich da ein bisserl drüber geplaudert.

Da sind wir dann drauf gekommen, wie seltsam das doch ist, dass ausgerechnet in der Stadt der Reichsparteitage die erste führerlose U-Bahn fährt.

Wer mal in Nürnberg ist: Dokuzentrum anschauen!

Beleidigungstatbestand erfüllt: Kardinal Meisner

Machen wir mal ein bisschen Theorie: Mystisch-irrationale Weltanschauung, Blut- und Weiherituale, doppelte Gegnerschaft gegen Liberalismus und Sozialismus, hierarchische und am Führerprinzip ausgerichtete Strukturen und, wie wir es bei Dieter Nohlen nachschlagen können, die "Rückbesinnung auf romantische bzw. reaktionäre Traditionen"* - all sowas finden wir ja bei böswillig-genauem Hinschauen in der katholischen Kirche sehr hübsch nachgestellt. Zu dumm nur, dass ich dafür aber leider unter dem Begriff Faschismus nachgeschlagen habe.

Sicherlich würden mir auch Religionswissenschaftler erklären können, ob das jüngst wieder in die Medien geratene Verbot Kardinal Meisners, welches es katholischen Gläubigen verbietet, ihr Gebet gemeinsam mit Andersgläubigen zu sprechen, schon so etwas ist wie Verfolgen einer "Ideologie, die in der Idealisierung der eigenen Volksgemeinschaft und der Ablehnung alles Fremden"** gipfelt. Hans Küng jedenfalls scheint mir mit der ganzen Sache gar nicht einverstanden zu sein. Aber das weiß man ja, dass Hans Küng einer der ganz Wenigen ist, denen das exzessive Inhalieren von Weihrauch überhaupt nicht geschadet hat.

Gerade muss ich an den früheren Fuldaer Bischof Dyba denken. Bei dem war es ja so, dass der Herrgott (so hab ich mir das jedenfalls zurechtgelegt) irgendwann einmal die Schnauze voll hatte von der unerträglichen Hetzerei, mit der dieser Mann immer wieder aufgefallen ist. Da hat er ihm dann einfach das Licht ausgeknipst, und dann war Ruhe. Ich war ja nie katholisch, ich weiß ja nicht, ob das bei denen so funktioniert. Aber eine sympathische Vorstellung ist das schon. Der Meisner hat ja auch angeordnet, dass sie ihm mal seinen Taufschein mit ins Grab geben sollen, nur so für alle Fälle, wenn sie ihn da droben nicht gleich reinlassen sollten. Ganz schön gerissen.

Ist ja auch egal. Möglicherweise rege ich mich ja ganz umsonst auf. Möglicherweise ham der Faschismus und der Kardinal Meisner ja gar nix miteinander zu tun. Möglicherweise ist der Meisner ja nur ein ganz gewöhnliches Arschloch, könnt ja sein. Weiß man ja nicht.

*, ** (Rieger, Günter, Faschismus/Faschismustheorie in: Nohlen Dieter (Hrsg.), Kleines Lexikon der Politik, München 2001).

.

Die Frage nach dem Sein.

Du bist nicht angemeldet.

Die Beobachtungskamera.

Bist äigschloufm oda...
Bist äigschloufm oda wos? Iwarawal homa in easchdn...
fuxbeck - 1. Jun, 18:33
Nur zu. Immer her mit...
Nur zu. Immer her mit den Kommentaren - selbst wenns...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:43
Das mit der Glaubwürdigkeit...
Das mit der Glaubwürdigkeit ist ja eh so eine Sache....
rationalstürmer - 2. Mär, 21:41
Ich hab einen Magen-Darm-Dings,...
Ich hab einen Magen-Darm-Dings, da ist mir ein bisserl...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:38
Hahaha, Herr Passenger...
Hahaha, Herr Passenger ... das mit den eigenen Überzeugungen...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:36
ja du lieber mein vater
In meiner Erregung sehe ich mich veranlasst, hier -...
Pecas - 2. Mär, 20:47
Das Interview interschien...
Das Interview interschien ja wohl zeitgleich mit der...
stilhäschen - 2. Mär, 20:12
Ach, jetzt bist du plötzlich...
Ach, jetzt bist du plötzlich wieder hier. Da kennt...
St. Burnster - 2. Mär, 20:00
Triebtäter
Forcierte Penisverlängerung (pro Demagogen-Verfassungsdisse rtations-Plagiatseite...
Pecas - 2. Mär, 07:36
Um treffend Lump geziehen...
Um treffend Lump geziehen zu werden, ist der Mann fraglos...
Fellow Passenger - 2. Mär, 01:48

Die immer müßige Suche nach weiteren Wahrheiten

 ;




Die Heirats- und anderen eindeutigen Anträge nach wie vor bitteschön an
dasbesteausmeinemleben
ätt yahoo punkt de

Das böse kleine Kleingedruckte.

Keine Zielgruppe

Die schlimmen Bilder.

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Rationalstürmer. Make your own badge here.

Dass ich nicht lache.

Online seit 5971 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Jun, 18:33

Die Mitschuldigen an dieser garstigen Sammlung von nachgemachtem Ausgekotzten.

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page

twoday.net AGB

Die Inquisition.

kostenloser Counter