Donnerstag, 14. Dezember 2006

Wie ich einmal tot war

In einer Wahnsinnstat habe ich vor beinahe auf den Tag genau einem Jahr mein altes Blog einfach so gelöscht. Komplett. Weil es natürlich jedem Künstler frei steht, sein eigenes Kunstwerk auch wieder zu zerstören.

In einer noch viel größeren Wahnsinnstat hat daraufhin der wunderbare Kollege und pfundige bayerische Landsmann St. Burnster mein sang- und klangloses Verschwinden zum Anlass genommen, daraus und vor allem aus seinem ungeheuerlichen Leben als verdammter Blogheiliger einen ebenso halsbrecherischen wie mörderischen Mehrteiler zu zimmern, in dessen Verlauf ich blutüberströmt in seinen Armen verschied: Die Burns Verschwörung.

Keinesfalls in einer Wahnsinnstat hat nun der ehrenwerte und für öfter stattfindende Zusammenkünfte am Biertisch leider viel zu weit im Norden wohnende Mek Wito sozusagen ein Hörspiel geschaffen, in welchem das geneigte Publikum sich Burnsters Parforceritt durch Liebe, Tod und Teufel noch einmal zu Gemüte führen kann.

Es ist mir wirklich mehr als Ehre und Vergnügen zugleich, zusammen mit meinem Bruderherz Opa Edi, dem unglaublichen MC Winkel und der sehrsehr tollen Lu an diesem Blogread mitgewirkt haben zu dürfen. Zumal mit dem - jaja, ein bisschen Pathos darf schon sein - anbetungswürdigen Herrn Kid37 als Ole aus Absurdistan eine Besetzung vorliegt, die es so schnell sicher nicht wieder geben wird. Nicht zu vergessen Julia als Heike Makatsch, die selbst Heike Makatsch für Heike Makatsch halten würde.

Also, einfach mal den Fernseher auslassen, den Ofen anschüren, ein Gläschen Rotwein einschenken und auf der Chaiselongue bequem machen...

Knallt die Bestie ab?

Ich weiß ja nicht so genau, ob man das, was da in der Überschrift steht, überhaupt noch zitieren darf, ohne dass der Problembeck einem gleich eine Armada von Anwälten auf den Hals hetzt.

Dennoch lehn ich mich jetzt einfach mal so weit aus dem Fenster, nachdem ich eben (ich kann schon wieder nicht schlafen) dieses hier beim Spon gelesen habe. Zumal ich selbst eine gewisse Spießigkeit nicht verleugnen kann und schon auch und gerne Wert auf ein gewaschenes und adrettes Äußeres lege, gerade im Arbeitsalltag.

Aber sowas ist ja wohl die Höhe. Wenn derlei Äußerungen Zeugnis von dem Zustand ablegen, in den die - hahaha! - Volkspartei SPD mittlerweile hineinverkommen ist, dann wird man ja wohl mal laut Pfui sagen und ausspucken dürfen.

Und überhaupt diese Frechheit von einem wie dem Beck! Der ja auf die tägliche Rasur ebenfalls keinen all zu großen Wert zu legen scheint. Der mit seinem lächerlich dünnen Dreitagebart-Imitat, mit seinem Übergewicht und mit dieser Sachbearbeiter-Kunden-L- bis-Z-Frisur außerhalb seines Vetterles- Parteiladens ganz bestimmt auch erstmal einen Arsch voll Absagen kassieren würde, müsste er sich für eine richtige Arbeit bewerben. Der den Job von einem Davonlaufe-Ossi aus der Scheiße aufheben hat müssen, in der die deutsche Sozialdemokratie bis an die Oberkante Unterlippe steckt (und man hört es ja auch), weil dort sonst niemand die Eier hat, sich mit dem Merkelferkel an einen Tisch zu setzen. Der ganz offensichtlich zu nichts anderem mehr zu taugen scheint, als sich auf Marktplätzen hinzustellen und Arbeitslose zu verhöhnen.

Mein Opa ist für das, wofür die SPD mal stand, beinah nach Dachau gewandert und hat nach acht Stunden Akkord in der Giesserei bestimmt nicht nach Veilchen geduftet. Wenn der gehört hätte, was dieser Maulaufreisser Beck sich rausnimmt, dann hätt er ihm noch am selben Tag sein Parteibücherl zurückgeschickt.

.

Die Frage nach dem Sein.

Du bist nicht angemeldet.

Die Beobachtungskamera.

Bist äigschloufm oda...
Bist äigschloufm oda wos? Iwarawal homa in easchdn...
fuxbeck - 1. Jun, 18:33
Nur zu. Immer her mit...
Nur zu. Immer her mit den Kommentaren - selbst wenns...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:43
Das mit der Glaubwürdigkeit...
Das mit der Glaubwürdigkeit ist ja eh so eine Sache....
rationalstürmer - 2. Mär, 21:41
Ich hab einen Magen-Darm-Dings,...
Ich hab einen Magen-Darm-Dings, da ist mir ein bisserl...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:38
Hahaha, Herr Passenger...
Hahaha, Herr Passenger ... das mit den eigenen Überzeugungen...
rationalstürmer - 2. Mär, 21:36
ja du lieber mein vater
In meiner Erregung sehe ich mich veranlasst, hier -...
Pecas - 2. Mär, 20:47
Das Interview interschien...
Das Interview interschien ja wohl zeitgleich mit der...
stilhäschen - 2. Mär, 20:12
Ach, jetzt bist du plötzlich...
Ach, jetzt bist du plötzlich wieder hier. Da kennt...
St. Burnster - 2. Mär, 20:00
Triebtäter
Forcierte Penisverlängerung (pro Demagogen-Verfassungsdisse rtations-Plagiatseite...
Pecas - 2. Mär, 07:36
Um treffend Lump geziehen...
Um treffend Lump geziehen zu werden, ist der Mann fraglos...
Fellow Passenger - 2. Mär, 01:48

Die immer müßige Suche nach weiteren Wahrheiten

 ;




Die Heirats- und anderen eindeutigen Anträge nach wie vor bitteschön an
dasbesteausmeinemleben
ätt yahoo punkt de

Das böse kleine Kleingedruckte.

Keine Zielgruppe

Die schlimmen Bilder.

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Rationalstürmer. Make your own badge here.

Dass ich nicht lache.

Online seit 5974 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Jun, 18:33

Die Mitschuldigen an dieser garstigen Sammlung von nachgemachtem Ausgekotzten.

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page

twoday.net AGB

Die Inquisition.

kostenloser Counter